Krisenpflegeeltern

Krisenpflegefamilien ermöglichen Säuglingen und (Klein-)Kindern, die aufgrund einer Krisensituation vorübergehend nicht von ihren Eltern bzw. erziehungsberechtigten Personen[1] betreut werden können, die Entwicklung in einem familiären Rahmen. Krisenpflegefamilien zeichnen sich durch ein stabiles Familiensystem mit emotional verfügbaren und konstanten Bezugspersonen aus, die mit den Kindern zusammenleben. Sie sind in der Lage, sich rasch auf ein Kind mit seinen individuellen Bedürfnissen einzustellen und verfügen über ein hohes Maß an Flexibilität, Empathie und Verlässlichkeit.

Krisenpflegefamilien werden von plan B ausgewählt, qualifiziert und angestellt sowie professionell begleitet, unterstützt und weitergebildet.

Die besondere Aufgabe als Krisenpflegefamilie erfordert spezifische familiäre, persönliche und formale Eignungskriterien.

Formale Eignungskriterien

  • Mindestalter von 26 Jahren
  • Erfahrung mit eigenen Kindern oder berufliche Erfahrungen mit Kindern
  • Genügend kindgerechter Wohnraum
  • Physische und psychische Eignung sowie strafrechtliche Unbescholtenheit
  • Führerschein und PKW

Persönliche und Familiäre Eignungskriterien

  • Stabiles Familiensystem und erweitertes soziales Netz, das jüngste Kind hat das 3. Lebensjahr bereits vollendet und der hauptsächlich betreuende Elternteil geht keiner weiteren Berufstätigkeit nach (Frage: Ist diese Bedingung zeitgemäß?)
  • Fähigkeit, sich auf ein Kind mit seiner spezifischen Geschichte und individuellen Bedürfnissen einzustellen
  • Genügend zeitliche Ressourcen für die Betreuung des Krisenpflegekindes sowie die Wahrnehmung verschiedener Termine
  • Positive Grundhaltung gegenüber verschiedenen Lebenseinstellungen
  • Identifikation mit den Grundhaltungen von plan B

[1] Wir sprechen vorwiegend von (leiblichen) Eltern. Damit sind immer das gesamte familiäre Umfeld und relevante Bezugspersonen im Herkunftssystem des Kindes mitgemeint.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerber:innenportal.

Alternativ können Sie Ihre gesammelten Bewerbungsunterlagen inklusive Motivationsschreiben, Lebenslauf und Bewerbungsformular an: jobs@planb-ooe.at, Richterstraße 8d, 4060 Leonding senden.

Ablauf

Nach Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen, laden wir Sie zu einem Bewerbungsgespräch ein, bei dem wir gerne auf Ihre Fragen eingehen und Sie näher informieren möchten.

Zögern Sie nicht uns anzurufen, auch wenn Sie sich über manches noch im Unklaren sind. Vieles kann in einem Gespräch geklärt werden. Fragen richten Sie bitte an: plan B gem. GmbH, Mag.a (FH) Magdalena Gaier, Richterstraße 8d, 4060 Leonding Tel.: 0732 60 66 65 – 31, 0664/538 38 88, E-Mail: m.gaier@planb-ooe.at