"Sicher oder unsicher gebunden?"

Bindung

WB 08/24

Welche Auswirkungen hat das im Erwachsenenleben? Welche Bedeutung hat mein eigenes Bindungsmuster für mein Pflegekind?

Bereits in der Fachlichen Vorbereitung zur Pflegemutter, zum Pflegevater war wohl viel von unterschiedlichen Bindungsmustern der Pflegekinder die Rede. Dass wir alle auch in unterschiedlicher Art und Weise »gebunden sind«, je nach eigener lebensgeschichtlicher Vorerfahrung, ist uns im Erwachsenenalter oft nicht wirklich bewusst. Das eigene Bindungsmuster hat aber große Auswirkungen, wie ich mich dann als Mutter oder Vater verhalte: Wie gut kann ich die Bedürfnisse meines Kindes wahrnehmen? Welche Gefühle lösen Wut, Angst, Traurigkeit des Kindes bei mir selbst aus? Und als Pflegeeltern: Wie gut kann ich mit dem mir vielleicht völlig fremden Bindungsstil meines Pflegekindes umgehen? Was lösen die Verhaltensweisen dieses Kindes bei mir aus? Wie gut kann ich die Gefühle dieses Kindes verstehen oder auf sie reagieren?

In diesem Seminar werden wir uns damit auseinandersetzen, welche Auswirkungen die verschiedenen Bindungsstile im Erwachsenenleben haben können; welche Methoden es gibt, um zu erfahren, welchen Bindungsstil ich selbst »erlernt« habe.

Methoden
Durch theoretische und praktische Arbeit (Fragebögen, Selbsterfahrungsübungen, Rollenspiele, ...) werden wir uns diesem Thema nähern.

Referentin
Mag.a Brigitte Fischerlehner

Ort
Hotel Danzer
Höhnharterstraße 19
5252 Aspach
07755 7066

Abgesagt: Grafik in Stempelform für abgesagte Veranstaltungen

Zurück

Ich melde mich zu folgendem Seminar/zu folgender Veranstaltung an:

  • Persönliche Daten
  • Teilnehmer/Übernachtung
  • Zusammenfassung

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Die Reihung erfolgt nach Anmeldedatum.
Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!

Persönliche Daten